Es ist soweit! Ab dem 08. Juli 2020 treffen wir uns wieder mittwochs und samstags...

...zum Laufen und Walken im Buchbach

 

Seit dem 1. Juli 2020 gilt die neue Corona-Verordnung mit weiteren Lockerungen.

 

Für den Lauftreff ergibt sich daraus:

 

wir dürfen nun in Gruppen bis zu maximal 20 Personen laufen oder walken

 

weiterhin sollte der  Abstand von mind. 1,50 m zur eigenen Sicherheit eingehalten werden

 

die Hygienevorschriften und die Dokumentationspflichten gelten unverändert weiter, das heißt vor dem Lauf werden die teilnehmenden Personen zu COVID-19 befragt und müssen sich in eine Liste eintragen. Die Liste verlangt folgende Angaben: Datum, Name, Telefonnummer, Unterschrift, (bei Gästen auch die Adresse). Die Listen existieren nur in Papierform und werden nach 4 Wochen vernichtet. Wer dran denkt, bringt sich seinen eigenen Kuli mit, dann geht alles schneller.

 

auch die extra Lauf- und Walkingevents sollen nun wieder stattfinden

die Einladungen zu den einzelnen Events werden wie immer vorab im Gemeindeboten veröffentlicht

 

Genießt mit Spaß und Freude das neue gemeinsame Joggen und Walken!

 

Wer an den Treffzeiten des Lauftreffs teilnimmt, akzeptiert dieses Schutzkonzept als verbindliche Regelung

Bis auf weiteres finden keine geselligen Veranstaltungen statt

ES IST SOWEIT ... die Montagswalkinggruppe...   

...trifft sich wieder ab Montag 29.06.2020 um 8:30 Uhr im Buchbach alle Walkerinnen und Walker sind herzlich eingeladen, mit Spaß und Freude rund um den Buchbach gemeinsam circa zwei Stunden zu walken.

 

Es wird nicht so wie vor dem Lockdown sein, denn es gelten das Lauftreff-Schutzkonzept sowie die Hygiene- und Abstandsregeln. Je nachdem wie viele Leute raus in den Buchbach kommen, müssen Gruppen von maximal 10 Personen gebildet werden, die innerhalb der Gruppe den Mindestabstand von 1,5 m und zwischen den Gruppen den Abstand von 15 m einhalten.

 

Bevor es mit dem Sport losgeht, werden die Teilnehmenden befragt, ob sie COVID-19 symptomfrei sind und auch keinen Kontakt zu einer erkrankten Person haben. Dies wird in eine Liste eingetragen und mit Unterschrift bestätigt. Die Liste verlangt folgende Angaben: Datum, Name, Telefonnummer, Unterschrift, (bei Gästen auch die Adresse). Die Listen existieren nur in Papierform und werden nach 4 Wochen vernichtet. Wer dran denkt, bringt sich seinen eigenen Kuli mit, dann geht alles schneller.

 

Ja und nach den Formalitäten geht es dann wirklich los mit:

 

  • Ausdauer trainieren
  • Koordination fördern
  • Immunsystem stärken
  • Natur genießen
  • die neue Gemeinsamkeit erleben
  • und ganz viel Spaß haben!

Kein Risiko - keine Sportabzeichenabnahmen

 

Die Gesundheit und Sicherheit steht in Zeiten von Corona auch im Lauftreff an aller oberster Stelle, sowohl für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, als auch für die verantwortlichen Trainer.

 

Das Schutzkonzept des WLV definiert alle Anforderungen und Maßnahmen, die zusätzlich zu den Hygiene- und Distanzregeln strikt zu erfüllen sind, wenn ein Verein mit Freilufttraining im Stadion beginnen will.

 

Alle Verantwortlichen haben in vielen Gesprächen Punkt für Punkt das Schutzkonzept durchgearbeitet und vor allem das größte Augenmerk auf die Umsetzung in die Praxis beleuchtet, immer mit der Frage, ob der Lauftreff die Vorgaben des Schutzkonzepts in vollem Umfang erfüllen kann.

 

So hart es ist, alle Verantwortlichen aus Vorstand und Sportabzeichenabnahmeteam sind zu dem Schluss gekommen, der Lauftreff kann die 100%ige Einhaltung des Schutzkonzeptes nicht garantieren:

 

Einstimmig ist beschlossen, die Sportabzeichenabnahme unter diesen Voraussetzungen nicht durchzuführen.

 

Es wird die Zeit nach den Coronabeschränkungen geben, vielleicht sogar noch in diesem Jahr, und darauf freuen sich jetzt schon ganz besonders die Trainer, um dann die Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu motivieren und vor allem mit ganz viel Spaß und Freude zu trainieren, um sportliche Ziele, persönliche Bestzeiten und vor allem das Deutsche Sportabzeichen zu erreichen.

 

...NEWS...NEWS...NEWS...

An Silvester zum rauchenden Hirsch mit Bohnen in den Hosentaschen

Dieses Jahr gab es zum ersten Mal eine gemeinsame Silvesterwanderung mit der Schwäbischen Albverein, OG Gomaringen

 

#einzigartig21

Das ulitimative Laufevent in Tübingen, der Nikolauslauf

 

Tag des Ehrenamts

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank lieber Manfred für die super Arbeit!

 

Novemberläufe

So schön können Läufe im November sein

 

VR-CUP 2019

Gesamtergebnis

 

Herbstfest 2019

Wer laufen und walken kann, der kann auch feiern!

 

Letzter Sonderwalk 

Pünktlich zum Start blinzelte die Sonne durch den wolkenverhangenen Himmel ...

 

Herbstausfahrt im September

Mit Vorfreude auf ein sonniges Wanderwochenende fuhren 15 Wanderlustige in den Schwarzwald...

 

Crosslauf mit Stephes

Endlich wurde die Grenze vom Jenseits wieder ins Diesseits überschritten...

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Website wurde gestaltet und erstellt von Angelika Resch-Ebinger und Hartmut Rombach © 2006-2016