31. Dezember 2019

Mit Bohnen in den Hosentaschen zum rauchenden Hirsch

 

Dieses Jahr gab es zum ersten Mal eine gemeinsame Silvesterwanderung mit dem Schwäbischen Albverein, OG Gomaringen. Auf dass diese Kooperation zur Tradition werde!

 

Vom Entringer Sportplatz ging es an sonnenüberfluteten Weinbergen hinauf zum Schönbuchspitz. Die wärmende Sonne erfreute die Herzen und wurde gerne aufgesogen.

Dies war auch dringend nötig, denn im schattigen Goldersbachtal war die Temperatur auf Tiefkühlware eingestellt. Da war es so kalt, dass sogar Harry Hirsch für etwas Wärme rauchte.

Uns Wanderer brachte der Aufstieg zum Grillplatz wieder auf Temperatur. Zur Rast mit jahreszeitlich typischen Getränken und Speisen blitzte die Sonne in die fröhlichen Gesichter.

Aber es wurde Zeit, weiter zu gehen, denn die Kraft des Planeten ließ nach und auch der Friedwald lud nicht zum Verweilen ein. Kurz vor Schluss, mit einer orangerot untergehenden Sonne am Horizont, ein mentaler Input für das kommende Jahr.

 

Nimm eine Handvoll Bohnen in Deine rechte Hosentasche. Nimm bei jedem positiven Ereignis eine Bohne heraus und steck sie in die linke Hosentasche. Mach am Abend Inventur in der linken Tasche und freu Dich über die schönen Erlebnisse an diesem Tag!

 

Unser Wunsch für Dich für das Jahr 2020 ist, dass Du jeden Abend Bohnen in der linken Hosentasche hast!

 

 

 

Druckversion | Sitemap
Diese Website wurde gestaltet und erstellt von Angelika Resch-Ebinger und Hartmut Rombach © 2006-2016