30.03.2019 Arbeitseinsatz im Buchbach

Günter Hau, Rainer Ebinger

Bei strahlendem Sonnenschein und optimalen Temperaturen konnte Herr Bürgermeister Heß und der Förster Herr Gerster circa 30 motivierte Leute (davon 18 Lauftreffmitglieder) begrüßen, die mithelfen wollten, das Albvereinswegle vom Buchbach in die Kohlgrube auszubessern.

 

Ruckzuck waren 12 Tonnen Splitt verteilt und wie der Bürgermeister im voraus vermutete war es zu wenig Material für so viele Leute. Wir waren viel zu schnell fertig!  So war Zeit, die Stimmung im Wald zu erleben, Frühlingsblumen und Bärlauch zu entdecken, dem Vogelgezwitscher zuzuhören, einiges über den Borkenkäfer und über die Bedeutung des Totholzes zu erfahren.

 

In der Buchbachhütte lagen Würstle auf dem Rost und Getränke standen bereit, denn der Bürgermeister hatte dafür gesorgt, dass alle die Energiespeicher wieder auffüllen konnten.

 

Allerbesten Dank dafür!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Website wurde gestaltet und erstellt von Angelika Resch-Ebinger und Hartmut Rombach © 2006-2016