Die alternative 1. Mai Wanderung

Die Wettervorhersage war alles andere als vielversprechend: Dauer-Bindfadenregen und das den ganzen Tag lang!

Alle haben sich auf die 3-Ruinen-auf-einen-Streich-Tour mit Stephan gefreut und nun so was, es war einfach zu nass! Nach Regen kommt Sonnenschein und hoffentlich ein zweiter Versuch. Stephan ganz herzlichen Dank für die Idee und die Vorbereitung!

Nicht alle ließen sich vom wandern abhalten und mit bunten Schirmen, guter Laune und Regenjacken ging es über den Plattach mitten durch die blühenden Streuobstwiesen zur Tulpenblüte nach Gönningen. Die vier Wanderinnen ließen sich von den wunderschönen und außergewöhnlichen Formen und Farben der Tulpen verzaubern. Nach einer gemütlichen Einkehr in Fetzer´s Tulpenbistro traten sie frisch gestärkt den Heimweg über die alte Bahntrasse an.

 

Und so hatten wir die Maiwanderung angekündigt:

Herzliche Einladung zur Vereinswanderung am 1. Mai

zum Mini-Burgenweg mit Start in Melchingen - Drei Ruinen auf einen Streich – mit einem Zwischenstopp an einer steinzeitlichen Jägerstation!
Treffpunkt: Parkplatz Sportpark, Gomaringen Start: 10 Uhr, Mittagspause auf Ruine Nummer 3 an einer Grillstelle! Gesamtstrecke ca. 14 km, reine Gehzeit ca. 3,5 Stunden
Empfohlen wird eine lange Hose und gutes Schuhwerk, da die Tour nicht immer auf ausgeschilderten Wegen verläuft. Ein Grill- oder Kaltvesper darf natürlich nicht fehlen.

Wie immer sind Gäste ganz herzlich willkommen!

Das Organisationsteam

 

Hier sind einige Bilder, die Ria bei der Wanderung gemacht hat. Danke Ria!

Druckversion | Sitemap
Diese Website wurde gestaltet und erstellt von Angelika Resch-Ebinger und Hartmut Rombach © 2006-2016